Die Jubliäumssaison am Hochkar – ein nostalgischer Rückblick

1

Skivergnügen am Hochkar um 15 Euro

Vor genau 50 Jahren eröffnete am Hochkar die erste Liftanlage. Aus diesem Grund senkt das höchstgelegenste Skigebiet Niederösterreichs am 19. Dezember 2015 seine Preise und ermöglicht kostengünstigen Skispaß für alle: Erwachsene zahlen nur 15, Kinder nur 8 Euro. Und das Beste: Alle, die an diesem Tag ihren 50. Geburtstag feiern, können den ganzen Tag alle Liftanlagen kostenlos benutzen.

Beste Bedingungen zu Beginn der Jubiläumssaison

„Aktuell herrschen am Hochkar perfekte Bedingungen – genau wie man sie sich zum 50 Jahres-Jubiläum wünscht“, so Rainer Rohregger, Geschäftsführer der Hochkar Bergbahnen GmbH. Die Seilbahnen konnten diese Saison mit einem fulminanten Start in die Saison eröffnen, da Mitte November der Schnee kam und alle Gäste am Startwochenende herrliches Bergwetter genießen konnten. Alle Liftanlagen sind in Betrieb und die Pisten präsentieren sich in bestem Zustand.

„Mit den ermäßigten Preisen am Samstag, den 19. Dezember 2015, möchten wir uns bei allen treuen Gästen dieses wunderschönen Skigebietes bedanken und gleichzeitig all jene, die schon länger nicht mehr am Hochkar waren, dazu einladen, diese einzigartige Bergwelt zu genießen“, so Rohregger.

50 Jahre Hochkar – die ganze Saison

Die ganze Saison über wird 50 Jahre Hochkar zelebriert. Die offizielle 50 Jahres Jubiläumsfeier findet schließlich am 8. Jänner 2016 statt. Ab 9. Jänner ist die Ausstellung 50 Jahre Hochkar geöffnet. Parallel zu den Feierlichkeiten gibt es zahlreiche Gewinnspiele und Vergünstigungen, pro Monat werden 50 Tageskarten verlost sowie drei Hauptgewinne am Ende der Saison. Große Sprünge sind auch im neuen Snowpark Hochkar zu erwarten, der mit Sicherheit ein Highlight für alle Ski- und Snowboardfreestyler wird. Für 23.1.2016 ist der große Freeride Event „Open Faces“ geplant, bei der alle Freerider ihr Können abseits der Piste zeigen und Party angesagt ist.

Das Skiresort Hochkar/Lackenhof am Ötscher

Das Hochkar gilt als das höchstgelegenste Skigebiet Niederösterreichs und ist für seine legendäre Schneesicherheit dank der Höhe und Nordlage bekannt. Nur 150 km von Wien entfernt präsentiert sich das Hochkar mit 9 modernen Liftanlagen, 19km Pisten und einer wunderschönen Landschaft mit einem in Niederösterreich einzigartigen Panorama! Das Hochkar gilt als die Weltcupläufer-Schmiede Österreichs, in der Stars wie Thomas Sykora, Andreas Buder und Kathrin Zettel groß wurden.

Lackenhof am Ötscher, nur rund 140 km von Wien entfernt, gilt als abwechslungsreiches Skigebiet für die ganze Familie. Für die Kleinsten gibt es den Sunny Kids Park mit Zauberteppich, für die etwas Größeren steht ein Snowpark für Freestyler on Ski & Board zur Verfügung. Mit 9 Liftanlagen und 19 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden findet sich für jeden Skisportler die passende Piste. In den urigen Apres-Skihütten werden Gäste mit regionaltypischer Kost kulinarisch verwöhnt und können dort einen schönen Schneetag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

Neben dem Hochkar und dem Ötscher gehören auch die oberösterreichischen Skigebiete Hinterstoder, Wurzeralm, Hochficht und Kasberg, HochKössen und auch Heiligenblut am Großglockner zur Schröcksnadel-Gruppe.

Video Hochkar Ski

Bilder Hochkar Ski

94%
94%
Bewertung

Hochkar Ski - Das Hochkar ist 150 km von Wien entfernt, präsentiert sich als großzügig erschlossene, alpine Skiregion und ist die Heimat des Slalom-Weltcupsiegers Thomas Sykora. Die Skiarena liegt auf einer Seehöhe von 1380 - 1800 m und bietet Schneesicherheit von Anfang Dezember bis Anfang April. Mit einer kuppelbaren Vierersesselbahn, 4 Viersesselliften, 1 Doppelsessellift, 2 Schleppliften und dem Kinderland mit 2 Förderbändern haben die Lifte eine Förderkapazität von mehr als 16000 Pers./Std., was lange Wartezeiten verhindert. 19 km bestens präparierte Pisten in allen Schwierigkeitsgraden bieten alle Voraussetzungen für ein optimales Skivergnügen - von der leichten Familienabfahrt über Tiefschnee- und Firnhänge bis zur steilen Buckelpiste ist für jeden Skifahrer die richtige Piste vorhanden. Im Funpark können sich Snowboarder und Freerider nach Herzenslust austoben.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    9.8
Weitersagen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Open Faces Hochkar - neuer Funpark am Hochkar - Skifahren Tips

Kommentare