Der Titlis Express – doppelt so schnell zum Gletscher

0

Engelberg in der Zentralschweiz eröffnet die neue 8er-Gondelbahn Titlis Xpress

Ab 12. Dezember 2015 kommen Wintersportler in Engelberg jetzt noch flotter auf die Piste: Mit der neuen 8er-Gondelbahn Titlis Xpress halbiert sich die Fahrtzeit vom Tal (1.003 Meter) zur Station Stand (2.428 Meter) von rund 30 auf 16 Minuten. Statt 1.600 Personen gondeln dann stündlich bis zu 2.475 durchs Gletschergebiet.

„Auch die Fahrt wird dank dem ebenerdigen Zustieg viel komfortabler“, freut sich Peter Reinle, Sprecher der Titlis-Bergbahnen. Die 164 sogenannten Level-Walk-In-Kabinen sind gut zwei Meter hoch und mit großzügigen Panoramafenstern ausgestattet. Laut Reinle investierte das Unternehmen knapp 50 Millionen Schweizer Franken in die moderne Technik. Nach 20 Monaten Bauzeit finden nun am 11. Dezember um 18 Uhr die offizielle Einweihung sowie ein Open-Air Konzert an der Talstation des Titlis Xpress statt. Wer nicht zu lange feiert, kann gleich am nächsten Morgen mit der ersten Gondel nach oben schweben – und das übrigens zum gleichen Preis wie im letzten Winter.

Video Titlis Express

Bilder Titlis Express

95%
95%
Bewertung

Titlis Express - in Engelberg in der Zentralschweiz ist Skifahren von Oktober bis weit in den Mai hinein möglich. Unter die Top-10-Skigebiete der Schweiz gekürt, verdankt der Wintersportort seine Schneesicherheit vor allem dem 3.239 Meter hohen Titlis-Gletscher. Das dazugehörige Skigebiet umfasst 82 Pistenkilometer, 24 Lifte und Bergbahnen sowie ein anspruchsvolles freies Gelände – das vor allem in Freerider-Kreisen seit langem auch international geschätzt wird. Der Ski-Tagespass kostet 62 Schweizer Franken. Die Wintersaisonkarte ist zum Preis von 870 Schweizer Franken für Erwachsene bis 22. Mai 2016 gültig.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (1 Stimmen)
    9.6
Weitersagen:

Kommentare